Internationaler Rasse - Jagd - Gebrauchshundeverband e.V. (IRJGV) Mitglied der Europäischen Hundesport Union (EHU)


Der Beagle ist heute einer der beliebtesten Haushunde. Er ist aufgeweckt, zutraulich und freundlich, kräftig und entschlossen. Die Schulterhöhe sollte 40,5 cm nicht übersteigen. Das Haar ist kurz und glatt und kann jede Farbkombination haben - nur Leberbraun ist nicht erlaubt.

Kennzeichen ist die lustig aufwärts gebogene Rute. Der Beagle stammt aus England, wo er zur Hasenjagd eingesetzt wurde, und es gibt auch heute noch zahlreiche Meuten, die zu diesen Zweck gehalten werden.

Er ist seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Elizabeth I. und Königin Victoria von England besaßen beide Meuten eines kleinen Beagle-Schlages mit einer Schulterhöhe von etwa 25 cm.